de fr it

UlrichChristinger

12.3.1920 Kradolf, ref., von Raperswilen. Sohn des Ulrich, Kaufmanns, und der Elisabeth geb. Angelshofer. Anna Agnes Ellenberger, Tochter des Gottfried, von Heimiswil. Schulen in Kradolf, Gymnasium in Frauenfeld. Rechtsstud. in Zürich, Lausanne und Bern, 1946 Promotion. 1947 thurg. Anwaltsexamen. 1949 Wahl zum wissenschaftl. Experten im Eidg. Versicherungsamt, ab 1957 Leiter der jurist. Sektion, ab 1967 Vizedirektor, 1975-85 Direktor des Eidg. Versicherungsamts (seit 1979 Bundesamt für Privatversicherungswesen). Mitarbeit an der Revision des Bundesgesetzes über die Beaufsichtigung privater Versicherungseinrichtungen.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 14.11.1975
  • Schweiz. Versicherungszs., Nr. 11, 1978, 341-346
  • Der Bund, 29.3.1985
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.3.1920