de fr it

AlfredTzaut

8.9.1868 Lausanne, 8.11.1938 Luzern, ref., von Bottens. Sohn des Pierre-Samuel, Mathematikprof., und der Marie geb. Cuénod. Bruder des Charles (->). Selma Henriette Martin, Tochter des Henri, Orthopäden. 1888 dipl. Masch.-Ing., ab 1890 Mitarbeit am Tunnelbau auf der Strecke Santiago de Chile-Buenos Aires, dann Eröffnung eines eigenen Ingenieurbüros in Lausanne, 1909-13 Präs. und Delegierter des Verwaltungsrats der Assurance Mutuelle Vaudoise Lausanne. 1913-36 erster Direktor der Schweiz. Unfallversicherungsanstalt (Suva). Mitglied des beratenden Ausschusses für Unfallverhütung des Internat. Arbeitsamts, 1921-30 Mitglied der Komm. für elektr. Anlagen. Dank einer ausgewogenen Prämienpolitik war T. massgeblich an der Konsolidierung der Suva in den schwierigen Anfangsjahren beteiligt. Zudem leistete er Pionierarbeit mit internat. Ausstrahlung auf dem Gebiet der Unfallverhütung. 1935 Dr. h.c. der ETH Zürich.

Quellen und Literatur

  • O. Keller, 25 Jahre SUVAL, 1946
  • 50 Jahre SUVA, 1918-1968, 1968
  • M. Lengwiler, Risikopolitik im Sozialstaat, 2006
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.9.1868 ✝︎ 8.11.1938