de fr it

UlrichOertli

12.1.1890 St. Gallen, 17.6.1954 Luzern, von St. Gallen und Teufen (AR). Sohn des August und der Sophie geb. Huber. Emma Loppacher. Gymnasium in St. Gallen, Rechtsstud. in Zürich, Bern, Berlin und Paris, 1913 Dr. iur. Rechtsanwalt in St. Gallen, 1920-22 jurist. Experte, 1922-42 Chef der Rechtsabt., 1942-49 Vizedirektor und 1949-54 Direktor der Suva in Luzern. Versch. Neuerungen in der Gesetzgebung der Unfallversicherung und in der Praxis der Anstalt sind auf O.s Initiative zurückzuführen, u.a. eine Erhöhung des versicherten Verdienstes und eine bessere Entschädigung der Hinterbliebenen. Er präsidierte die Schweiz. Beratungsstelle für Unfallverhütung.

Quellen und Literatur

  • Mitt. der medizin. Abt. der Suva 32, Juni 1954, 25
  • NZZ, 18.6.1954
  • St. Galler Tbl., 9.7.1954
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.1.1890 ✝︎ 17.6.1954