de fr it

GottliebAsper

15.4.1854 Wollishofen (heute Zürich), 23.6.1889 Därstetten, ref., von Wollishofen. Sohn des Jakob, Schreiners, und der Anna Barbara geb. Arter. Bruder von Hans (->). 1877 Katharina Bertha Engelberger. Seminar Unterstrass in Zürich, Stud. der Naturwiss. (v.a. Zoologie) an der Univ. und am Polytechnikum Zürich, 1877 Dr. phil. Lehrer am Seminar Unterstrass, 1876 PD am Polytechnikum, 1877 PD, 1889 ao. Prof. der Zoologie an der Univ. Zürich, Spezialgebiet aquat. Zoologie. Mitglied der limnolog. Komm. der Schweiz. Naturforschenden Ges. Wichtiger Kenner und Erforscher der Fauna der Schweizer Seen, Leiter der Zürcher Fischzuchtanstalten. A. war ein guter Didaktiker und besonders in der Lehre aktiv. Zahlreiche Vorträge, wenige kleinere wiss. Arbeiten.

Quellen und Literatur

  • Die Fische der Schweiz und die künstl. Fischzucht, 1890 (franz. 1891)
  • Verh. SNG, 1890, 113-116
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.4.1854 ✝︎ 23.6.1889