de fr it

CamillePictet

28.6.1864 Genf, 29.1.1893 Genf, ref., von Genf. Sohn des Albert-Edouard, Entomologen, und der Louise Emilie geb. Mallet. Enkel des François-Jules (->). 1891 Marie Mathilde Diodati, Tochter des Charles-Aloys, griech. Generalkonsuls in Genf. Stud. der Naturwissenschaften in Genf und Freiburg i.Br., 1891 Promotion in Genf. Forschungsarbeiten in Carl Vogts Mikroskopielabor, an den meeresbiolog. Stationen in Roscoff (Bretagne), Villefranche-sur-Mer (Provence), Nizza und Neapel. 1890 Forschungsreise an den Malay. Archipel, wo P. und Maurice Bedot bei der Molukkeninsel Ambon eine bedeutende Sammlung an Meeresfauna anlegten. 1887 bestieg P. als einer der Ersten den Viertausender Aiguille du Géant.

Quellen und Literatur

  • (zusammen mit M. Bedot) Voyage scientifique dans l'archipel malais, 2 Bde., 1893-1909
  • Revue suisse de Zoologie 1, 1893, I-IV
  • J.-D. Candaux, Histoire de la famille P., 1474-1974, Bd. 2, 1974, 503-506
  • R. Desqueyroux-Faundez, «Révision de la collection d'éponges d'Amboine [...]», in Revue suisse de Zoologie 88, 1981, 723-764
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.6.1864 ✝︎ 29.1.1893