de fr it

Franz JosephLagger

12.4.1799 Münster (VS), 7.10.1870 Freiburg, kath., von Münster. Sohn des Franz-Joseph, Bergbauern, und der Marie-Ignace Mosser. 1835 Marie-Adelaïde-Hortense-Elisabeth Vaillant, Tochter des Dominique-Denijs, Ortskommandanten in Freiburg. 1819-21 theol. Studien am Kollegium in Freiburg, Stud. der Medizin in Dijon (1821-23) und Freiburg i.Br. (1823-27), 1827 Dr. med. Neben seiner Arztpraxis, die L. kurz nach seiner Promotion in Freiburg eröffnete, betätigte er sich als Botaniker. Er sammelte zuerst in der Umgebung von Dijon, dann v.a. auch im Oberwallis und im Kt. Freiburg Pflanzen. L. korrespondierte mit bedeutenden Botanikern Europas, u.a. mit Elias Magnus Fries und Anton Kerner, wobei L. ihnen seine Beschreibungen neuer Arten der Schweizer Flora (u.a. aus den Gattungen Habichtskraut und Riedgras) übermittelte.

Quellen und Literatur

  • KUBF, Nachlass
  • Verh. SNG 55, 1872, 351-357
  • A. Bertschy, 237 Biogr. zum kulturellen Leben Deutschfreiburgs 1800-1970, 1970, 150
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.4.1799 ✝︎ 7.10.1870