de fr it

Mal

Metmal

Ehem. Flächenmass für Äcker im Rheintal (St. Gallen, Graubünden, Vorderrhein). Schätzmass von 10,5-17,6 a, einem Pflüger-Tagewerk entsprechend wie die Tagehri; kleiner als die Juchart im Mittelland. Im Bündner Rheintal auch für Rebland verwendet (11 a). Im metr. System 1877 abgeschafft (Masse und Gewichte).

Zitiervorschlag

Dubler, Anne-Marie: "Mal", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.09.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032047/2007-09-19/, konsultiert am 02.12.2020.