de fr it

Denier

Skrupel

Denier (ital. denaro), ehemaliges kleines Gewicht in der West- und Südschweiz von ca. 1,09-1,34 g. Der D. war 1/3 des gros, 1/24 der Unze und ein variabler Bruchteil der früher gebräuchlichen Pfunde: u.a. 1/384 (= 1,27 g) des poids de marc, 1/432-1/384 der lokalen Westschweizer Pfunde (= 1,27-1,34 g), 1/288 der leichten librette bzw. 1/864-1/720 der lokalen libbre grosse (= ca. 1,09-1,34 g) der Südschweiz.

In der Deutschschweiz als Skrupel (franz. scrupule; ital. scrupulo) bezeichnet und nur als Medizinalgewicht (1 Skrupel = 1/288 Pfund = 1,24 g) üblich. 1822 setzte die Waadt den D. auf 1/384 (= 1,3 g) des Einheitspfundes von 500 g fest. 1877 wurde er durch Einführung des metr. Systems abgeschafft (Masse und Gewichte).