de fr it

JosephSchild

5.1.1824 Grenchen, 11.5.1866 Bern, christkath., von Grenchen. Sohn des Johann Philipp, Tierarztes und Landwirts, und der Anna Maria geb. Ris. Bruder des Franz Josef (->). 1861 Karolina Lina Küpfer, Tochter des Abraham Andreas. 1846-47 Stud. der Agronomie bei Justus von Liebig in Giessen, 1847 Promotion. 1848-51 Lehrer an der Bezirksschule von Sins, 1851-56 an der Kantonsschule Luzern bzw. 1857-66 Bern, 1851 PD an der Univ. Zürich. S., der auch unter dem Namen Alpenschild bekannt war, führte den Bergbauern die Notwendigkeit der künstl. Düngung vor Augen ("Der Mist in den Alpen und Hochgebirgsthälern der Schweiz" 1866). 1863 gründete er den Alpwirtschaftl. Verein, dessen erster Präsident er war. 1864 initiierte er in den Kt. Bern, Freiburg, Schwyz und Graubünden die Errichtung von landwirtschaftl. Versuchsstationen zur Überprüfung der künstl. Düngung.

Quellen und Literatur

  • Dr. Joseph S., 1866
  • A.R. Schild, S.-Hugi-Bilderbogen, 1997
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.1.1824 ✝︎ 11.5.1866