de fr it

BedaMayer

26.5.1893 (Otto) Ebnet (Baden, D), 11.1.1983 Luzern, kath., Deutscher. Sohn des Karl, Gerbers, und der Paulina geb. Menner. 1900 Übersiedlung nach Luzern. Hofschule des Kollegiatsstifts St. Leodegar Luzern und Kapuzinergymnasium Stans, 1912 Eintritt in den Kapuzinerorden in Luzern, 1918 Priesterweihe. 1921-35 Geschichtslehrer in Appenzell, 1936-42 in Näfels. 1942-75 Provinzarchivar und Historiograf der Schweizer Kapuziner in Luzern. Dort leitete M. 1953-57 die Erneuerung des seit 1589 bestehenden Provinzarchivs. Er erschloss zahlreiche Konventarchive der Kapuziner und Kapuzinerinnen in der Schweiz. 1942-83 Redaktor der Helvetia Franciscana. Reiches Schrifttum in Ordensgeschichte und Erbauungsliteratur.

Quellen und Literatur

  • O. Schmucki, «Beda M. OFMCap (1893-1983)», in Helvetia Franciscana 15, 1984-87, 139-165, 197-258, (mit Bibl.)
Weblinks
Normdateien
GND

Zitiervorschlag

Schweizer, Christian: "Mayer, Beda", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.08.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032167/2008-08-25/, konsultiert am 26.11.2020.