de fr it

OttoWeinmann

21.11.1904 Singen, 25.11.1985 Schaffhausen, ref., von Zell (ZH). Sohn des Karl, Gastwirts und Inhabers eines Fahrrad- und Motorradgeschäfts, und der Rosina Frieda geb. Tobler. 1932 Hedwig Meyer. Schulen in Singen, 1920-24 kaufmänn. Lehre, dann Mitarbeit im väterl. Betrieb bis zu dessen Verkauf. 1929 Eröffnung einer Fahrradwerkstätte in Büsingen, 1930 Verlegung nach Schaffhausen, 1933 Gründung der Montagewerkstätte Weinmann & Co. für Felgenbremsen, 1945 Neubau nach der Bombardierung Schaffhausens, 1946 Filiale in Antwerpen, 1950 in Singen (ab 1972 auch Skischuhproduktion) und 1980 in Olney (Illinois). Die Weinmann-Gruppe erarbeitete sich eine weltweit führende Position und beschäftigte bis zu 700 Mitarbeiter. 1982 gab W. die Geschäftsleitung an seinen Sohn ab, blieb allerdings bis zu seinem Tod Verwaltungsratspräsident.

Quellen und Literatur

  • StadtA Schaffhausen, Firmengesch. und Personalia
  • Schaffhauser Mappe, 1984, 39
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.11.1904 ✝︎ 25.11.1985