de fr it

EdouardSayous

10.1.1842 Genf, 19.1.1898 Nizza, ref., von Genf. Sohn des Pierre-André (->) und der Sophie Henriette geb. Besson. 1870 in Paris Fanny Berthe Dollfus, Französin. 1860 Ecole normale supérieure in Paris, 1866 Doktorat in Geisteswissenschaften und 1882 in Theologie. 1863 Lehrer am Gymnasium Versailles, 1865 am Gymnasium Charlemagne in Paris. 1879 unterrichtete S. an der evang.-theol. Fakultät von Montauban, dann in Toulouse und ab 1886 in Besançon (Geschichte der Antike und des MA). Er lernte Ungarisch und reiste 1868 erstmals nach Budapest. 1876 veröffentlichte er das Werk "Histoire générale des Hongrois". Ausserdem interessierte er sich für die Einführung der Reformation in Ungarn und für die engl. Revolutionen. Als guter Kenner der Donaumonarchie wurde S. 1870 von Frankreich in diplomat. Mission nach Budapest entsandt. Im selben Jahr kam er zurück nach Genf und lebte bei der Fam. Dufour, mit der er verwandt war. 1877 veröffentlichte er eine Biografie von General Guillaume-Henri Dufour (21884).

Quellen und Literatur

  • BGE, Nachlass
  • F. d'Olay, Un maître français de l'histoire hongroise, 1933
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.1.1842 ✝︎ 19.1.1898