de fr it

AmédéeRoget

29.9.1825 Genf, 29.9.1883 Genf, ref., von Genf. Sohn des François, Prof. für lat. Literatur und Geschichte, und der Sara geb. Duvillard. Enkel des Antoine Duvillard. Ledig. 1840-45 Besuch des Collège de Genève und der Akad. Genf. 1846-48 Stud. der Philosophie in Berlin und Florenz. Nach der Rückkehr nach Genf 1849-52 Geschichtslehrer am Freien Gymnasium und ab 1850 an der Vorbereitungsschule der Evang. Gesellschaft. 1865-83 stellvertretender Prof. für Genfer Geschichte an der Akademie. 1852-66 Gemeinderat (Legislative) von Genf, 1854-56, 1862-74 und 1878-80 konservativer, später liberalkonservativer Grossrat, 1862 Verfassungsrat. R. veröffentlichte zahlreiche Broschüren, schrieb Artikel für polit. Zeitungen, namentlich für "La Démocratie genevoise" und "La Démocratie suisse", und verfasste mehrere Werke zur Geschichte Genfs.

Quellen und Literatur

  • BGE, Nachlass
  • Livre du Recteur 5, 375
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.9.1825 ✝︎ 29.9.1883