de fr it

HeinrichRitz

4.1.1838 Hüntwangen, 16.1.1902 Hüntwangen, ref., von Hüntwangen. Sohn des Jakob, Maurers, Kleinbauern und Huthausierers, und der Verena geb. Albrecht. 1865 Susanna Gantner, Tochter des Jacob, von Eglisau. Primarschule. Ab 1852 Hutflechter, -händler und -hausierer. Aufbau eines Hutproduktionsbetriebs mit seiner Frau und wenigen, v.a. weibl. Angestellten. Kauf einer Hutpresse und 1880 der ersten Strohhutnähmaschine, 1890 Bau einer Fabrik. 1889 Gemeinderat und Schulpfleger, 1891-98 Gemeindepräs. in Hüntwangen sowie ab 1893 eidg. und kant. Geschworener. 1898 Übergabe der Firma an seinen Sohn Heinrich. Der in den 1920er Jahren florierende Betrieb mit rund 100 Angestellten musste 1959 schliessen.

Quellen und Literatur

  • W.K. Ritz, Von der Strohflechterei auf dem Rafzerfeld, Strohhüten, Hutmachern und der Fam. R., Hüntwangen, Ms., 1996, (Dorfmuseum Hüntwangen)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.1.1838 ✝︎ 16.1.1902

Zitiervorschlag

Pfeifer, Regula: "Ritz, Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.11.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032336/2010-11-10/, konsultiert am 21.10.2020.