de fr it

Hans JakobHofmeister

7.4.1745 Zürich, 26.7.1809 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Heinrich, Zunftmeisters, und der Margaretha Ringgli. 1) Susanna Schmid, Tochter des Conrad, Krämers, 2) Elisabeth Hirzel. 1782 wurde dem Kaufmann H. nach zähem Bewilligungsverfahren der Bau eines Kanals und eines Wasserwerks im Letten erlaubt und damit die Errichtung einer der ersten Indiennefabriken mit rationalisierten und zentralisierten Herstellungsverfahren ermöglicht. Bis zu 800 Arbeiter und Arbeiterinnen waren in der Fabrik beschäftigt. H. gilt als Pionier der mechanisierten Indiennedruckerei.

Quellen und Literatur

  • U. Pfister, Die Zürcher Fabriques, 1992
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.4.1745 ✝︎ 26.7.1809