de fr it

JohannMeyer

10.3.1768 Zürich, 8.3.1845 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Heinrich, Seidenfabrikanten und Quartierhauptmanns, und der Regula Landolt. 1) 1791 Anna Dorothea geb. M., 2) 1792 Anna Margaretha Escher vom Glas, Tochter des Salomon, Ratsherrn und Landvogts. Kaufmann in Stadelhofen. Mit seinen Brüdern Heinrich und Johann Jakob (->) betrieb er unter dem Namen Meyer & Comp. die erste 1785 beim Haus zum Neuberg eingerichtete Seidenbandfabrik in Zürich. Sie stand unter starkem Druck der Basler Konkurrenz und musste 1816 liquidiert werden. 1816-30 im Gr. Rat von Zürich.

Quellen und Literatur

  • StAZ, Ragionenbücher
  • C. Keller-Escher, Promptuarium genealogicum, o.J., (ZBZ)
  • Schweiz. Geschlechterbuch 4, 367
  • H. Rebsamen, Der Neuberg in Zürich und seine Empire-Ausstattung, 1997
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.3.1768 ✝︎ 8.3.1845