de fr it

LouisRoget

27.8.1822 Genf, 7.12.1877 Genf, reformiert, von Genf. Sohn des Philippe, Bankiers, und der Madeleine geborene Berton. 1850 Léontine Bossi, Tochter des Benigno Bossi. Gymnasium, 1840-1842 Studium der Naturwissenschaften an der Akademie Genf. Mit seinem Vater und Bruder David gründete Louis Roget 1847 eine Bank, die insbesondere Eisenbahnbauten finanzierte und sich auch am Bau des Gotthardtunnels beteiligte. David verstarb früh. 1871 übernahm Roget die Firma ganz. 1877 erlag er einem Herzinfarkt. Seine beiden Kinder waren zu jung, um die Bank weiterzuführen.

Quellen und Literatur

  • Journal de Genève, 9.12.1877
  • Livre du Recteur 5, 377
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.8.1822 ✝︎ 7.12.1877

Zitiervorschlag

Perroux, Olivier: "Roget, Louis", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 30.10.2009, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032454/2009-10-30/, konsultiert am 24.10.2021.