de fr it

ArnoldKamber

31.5.1896 Olten, 14.11.1970 Hägendorf, christkath., von Hägendorf und Olten. Sohn des August (->) und der Luisa geb. Bossard. 1924 Marie Friedli, von Seeberg. 1916-28 Primarlehrer in Derendingen, danach Stud. der Staatswissenschaften und Volkswirtschaft in Bern, München und Zürich, 1931 Doktorat. Redaktor bei der sozialdemokrat. Tageszeitung "Das Volk" in Olten, 1936-61 Rektor der Schulen von Olten, Förderer u.a. der pädagog. Hilfsschulen, des Sprachheil- und Legasthenieunterrichts sowie des Progymnasiums, der Kaufmänn. Berufsschule und der Handels- und Verkehrsschule. Als Mitglied der SP im Gemeinderat von Derendingen, 1921-65 Solothurner Kantonsrat (1933 Präs.), 1931-35 Nationalrat, 1933-37 Gemeinderat von Olten. Engagement im Kampf gegen die Frontenbewegung. 1929-65 Bankrat der Solothurner Kantonalbank.

Quellen und Literatur

  • J.-M. Lätt, 120 Jahre Arbeiterbewegung des Kt. Solothurn, 1990
  • R. Nützi, Ein Drittel der Macht, 1991
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 31.5.1896 ✝︎ 14.11.1970