de fr it

UrsNussbaumer

2.10.1931 Hauenstein-Ifenthal, kath., von Hauenstein-Ifenthal und Mümliswil. Sohn des Eugen, Landwirts, und der Marie geb. Dettwiler. Hedwig Kamber, Lehrerin, Tochter des Theodor, Landwirts. Dipl. Ing.-Agr. an der ETH Zürich, Nachdiplomstud. an der Agrarfakultät der Univ. Neapel. Assistent an der Eidg. Forschungsanstalt für Pflanzenbau in Zürich. 1971-96 Sekr. des Solothurner Bauernverbands, Geschäftsführer der Solothurn. Landwirtschaftl. Kreditkasse. Gründer von sechs Flurgenossenschaften zur Erschliessung der Berghöfe im Solothurner Jura. Mitglied des Wirtschaftsrats des Kt. Solothurn und der kant. Raumplanungskommission. 1979-91 CVP-Nationalrat. N. war an der Ausgestaltung des landwirtschaftl. Pachtrechts und des bäuerl. Bodenrechts beteiligt. 1992-99 Präs. der schweiz. Vereinigung "Ja zum Leben".

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.10.1931