de fr it

WilliNeuenschwander

21.9.1929 Rottenschwil, 11.10.2003 Oetwil an der Limmat, ref. von Langnau im Emmental. Sohn des Hans, Hilfsarbeiters, und der Rosa geb. Hügli. 1951 Luisa Trittenbass, Tochter des Jakob, Maurerpoliers. Aufgewachsen in Berikon. Handelsschule, Verkäufer, später höhere Fachschule, eidg. dipl. Kaufmann bei der BBC. 1959 Übernahme der Eisenwarenhandlung Weber in Schlieren. 1967-83 Zürcher Kantonsrat für die BGB bzw. SVP, 1982-98 Bezirksrat von Zürich, 1983-95 Nationalrat. 1979-93 Präs. des kant. Gewerbeverbands Zürich. Mitglied der schweiz. Gewerbekammer. Präs. der Elektrizitätswerke Zürich, Verwaltungsrat der Nordostschweiz. Kraftwerke sowie der Usego.

Quellen und Literatur

  • Der Zürcher Bote 2003, Nr. 45
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.9.1929 ✝︎ 11.10.2003