de fr it

GiuseppeVolonterio

22.9.1844 Locarno, 17.2.1921 Locarno, kath., von Locarno. Sohn des Pietro, Lebensmittelhändlers, und (Vorname unbekannt) geb. Bacilieri. 1874 Guglielmina Pedrazzini, Tochter des Giovanni Battista, Grundbesitzers. Gymnasium in Merate (Lombardei), ab 1862 Stud. der Rechte an der Univ. Genf, 1867 Lizenziat. Anwalt und Notar in Locarno. 1880-86 und 1890 konservativer Stadtpräs. von Locarno, 1881-1913 Tessiner Grossrat (1882 und 1888 Präs.), 1891 und 1892 kant. Verfassungsrat, 1890-93 Nationalrat. 1875 spielte V. bei der Machtübernahme der liberalkonservativen Partei eine wichtige Rolle. 1895-1915 war er Mitglied des kant. Kassationsgerichts und als Verwaltungsratspräs. des Credito Ticinese gehörte er 1914 zu den Hauptverantwortlichen des Konkurses dieser Bank.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 763
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF