de fr it

EmanuelHerosé

28.9.1813 Konstanz (?), 27.7.1895 Zürich, reformiert, von Zofingen. Sohn des Ludwig, Negozianten in Konstanz, ab 1826 Spinnereibesitzers in Oftringen. Adele Ringier, Tochter des Siegmund, Bezirksamtmanns. Emanuel Herosé übernahm die väterliche Spinnerei und siedelte später nach Zofingen über, wo er 1869-1874 Amtsstatthalter war. 1856-1860 gehörte er dem Aargauer Grossrat an, 1865-1866 als Vertreter der Liberalen im Nationalrat. 1866-1877 war er Präsident der Kulturgesellschaft des Bezirks Zofingen.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 652
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 28.9.1813 ✝︎ 27.7.1895

Zitiervorschlag

Dominik Sauerländer: "Herosé, Emanuel", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.12.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032676/2007-12-11/, konsultiert am 04.07.2022.