de fr it

SamuelWildi

6.6.1825 Veltheim (AG), 23.1.1905 Brugg, ref., von Veltheim und ab 1863 von Brugg. Sohn des Samuel, Landwirts und Friedensrichters, und der Anna geb. Rischgasser. 1854 Anna Julie Wassmer. Primarschule in Veltheim, Bezirksschule in Lenzburg. Bis 1848 mit dem späteren Bundesrat Emil Welti Rechtsstud. in Berlin und Jena, 1850 Fürsprecher. 1849-52 liberaler Aargauer Grossrat, 1849-51 Verfassungsrat. 1851-60 Präs. des Bezirksgerichts Brugg. 1860-65 und 1866-1905 Oberrichter, wiederholt Präs. des Ober-, Kriminal- und Schwurgerichts sowie der Anklagekammer. 1865-66 Anwaltskanzlei in Brugg. 1868-69 Nationalrat. Langjähriges Mitglied der Eidg. Kommission für Abschatzungen im Zusammenhang mit dem Eisenbahnbau. W. genoss grosse Anerkennung als Richter. Als Politiker förderte er das Schul- und das Sparkassenwesen.

Quellen und Literatur

  • Brugger Njbl., 1906, 80-83
  • BLAG, 878 f.
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 685
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF