de fr it

JohannesZüblin

20.3.1868 Mogelsberg (heute Gem. Neckertal), 29.11.1955 Flawil, ref., von Mogelsberg. Sohn des Johannes, Bergbauern, und der Anna Elisabeth geb. Früh. 1) 1890 Lisette Mettler (1916), Tochter des Jakob, 2) 1919 Elisabeth Ackermann, Tochter des Jakob, Witwe des Friedrich Wilhelm Specht. Schreinerlehre. 1891 Gründung eines mechan. Schreinergeschäfts in Mogelsberg. 1907-19 Gemeindeammann von Mogelsberg. Ab 1920 in Flawil als Landwirt, Wirt sowie Wein-, Holz- und Liegenschaftshändler tätig. 1911-23 Bezirksrichter, 1915-26 freisinniger St. Galler Kantonsrat, 1919-25 Nationalrat, als solcher Einsatz für bäuerl. Anliegen. 1918-26 Vorstandsmitglied der Landwirtschaftl. Gesellschaft des Kt. St. Gallen.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 599
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Göldi, Wolfgang: "Züblin, Johannes", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.02.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032711/2013-02-25/, konsultiert am 26.10.2020.