de fr it

JosephTorrent

4.1.1795 Monthey, 14.5.1885 Monthey, katholisch, von Monthey. Sohn des Jean-Joseph, Landwirts, und der Marie-Anne Carraux. Bruder des Pierre (->). 1) Catherine du Fay, Tochter des Pierre-Louis, 2) Marie-Cécile Clausen. Landwirt und Gutsbesitzer (u.a. Seidenraupenzucht). 1841-1847 Burgerpräsident von Monthey. Der Major Joseph Torrent führte 1844 die liberal-radikalen Jungschweizer und die Radikalen von Monthey an und floh nach der Niederlage am Trient über Savoyen nach Genf. Ab 1848 war er Gemeinderat von Monthey (1848-1850, 1853-1855, 1865-1870 Präsident), 1853-1859 Präfekt von Monthey, 1854-1877 radikaler Walliser Grossrat und 1860-1863 Nationalrat. 1851 Oberstleutnant.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 876 f.
  • Biner, Walliser Behörden, 380
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Bernard Truffer: "Torrent, Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.03.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032725/2011-03-01/, konsultiert am 15.04.2024.