de fr it

FriedrichMinder

22.11.1864 Huttwil, 9.11.1932 Huttwil, ref., von Huttwil. Sohn des Jakob, Lehrers und Vorstehers der Strafanstalt Thorberg, und der Elisabeth geb. Grädel. 1893 Martha Flükiger, Tochter des Johann Friedrich, Weinhändlers, dann Landwirts. Gymnasium Burgdorf, Medizinstud. in Bern, München und Wien, 1889 Dr. med., Mitglied der Studentenverbindung Helvetia. Assistent bei Theodor Kocher in Bern, ab 1890 Arzt in Huttwil. 1902 Gründung, dann Leitung des Spitals Huttwil. In seiner Heimatgemeinde Förderung des Samariterwesens, Gründung einer Bezirkskrankenkasse, Bemühungen um Sekundarschule und Wasserversorgung. 1910-14 radikaler Grossrat, 1911-19 Nationalrat. M. setzte sich für die Revision der Fabrikgesetzgebung, für Massnahmen zur Tuberkulosebekämpfung und andere sozialhygien. Postulate ein.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 199 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.11.1864 ✝︎ 9.11.1932