de fr it

ThéodoreMoeckli

4.9.1863 Le Landeron, 26.8.1952 La Neuveville, ref., von Basadingen-Schlattingen. Sohn des Joseph, Schreiners und Zimmermanns, und der Christina geb. Käser. 1888 Emma Schwarz, Tochter des Christian, Lehrers. Schulen in La Neuveville, 1881-83 Lehrerseminar in Pruntrut. 1883-84 Lehrer in Le Fuet, dann bis 1923 in La Neuveville, 1923-35 Primarschulinspektor im Südjura. 1917-23 Stadtpräs. von La Neuveville, 1919-22 freisinniger Nationalrat (Rücktritt aus berufl. Gründen). Reiches öffentl. Wirken auf dem Gebiet der Volksbildung: Gründer des Foyer jurassien d'éducation in Delsberg, Präs. der Pädagog. Kommission des Berner Jura, Mitarbeit beim Bern. Lehrerverein (1922-24 Präs. des Zentralkomitees) und bei der Bern. Lehrerversicherungskasse. 1924-39 Präs. der Union des chanteurs jurassiens.

Quellen und Literatur

  • Berner Schulbl., 13.9.1952
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 200 f.
  • P. Scandola et al., Lehrerinnen und Lehrer zwischen Schule, Stand und Staat, 1992, 730
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.9.1863 ✝︎ 26.8.1952