de fr it

LouisPéteut

3.3.1843 Roches, 20.3.1924 Bern, ref., von Roches. Sohn des David-Emmanuel, Landwirts, und der Catherine geb. Schöni. 1871 Adèle Emma Juillerat, Tochter des Julien-Auguste. 1862 Försterdiplom an der Landwirtschaftl. Schule Rütti (Gem. Zollikofen). 1862-65 Forstadjunkt von Saignelégier, 1865-69 von Bellelay. 1870-1905 Regierungsstatthalter von Moutier, 1905-14 Direktor der Banque populaire du district de Moutier. Obwohl P. 1882 und 1886 für die Radikalen in den bern. Grossrat gewählt wurde, übte er diese Funktion wegen der Unvereinbarkeit mit seinem Regierungsstatthalteramt nicht aus. 1897-99 war er Nationalrat. P. setzte sich v.a. für den Ausbau der jurass. Bahnen ein. Ab 1890 sass er im Verwaltungsrat und ab 1892 im Verwaltungsratsausschuss der Bahnlinien Moutier-Solothurn und Tramelan-Tavannes. Major.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 211
  • C. Koller, L'industrialisation et l'Etat au pays de l'horlogerie, 2003, 250 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.3.1843 ✝︎ 20.3.1924