de fr it

LudwigWyss

14.11.1819 Melchnau, 19.4.1872 Langnau im Emmental, katholisch, von Fulenbach und ab 1866 von Bern. Sohn des Urs Joseph und der Elisabeth geborene Leuenberger. 1845 Anna Barbara Probst, Tochter des Johann Ulrich, Käsehändlers. Lehre in einem Genfer Handelshaus. 1843 gründete Ludwig Wyss mit zwei Schwägern die Firma Probst, Wyss & Röthlisberger, in der er sich als Händler betätigte und für die Verbreitung des Emmentaler Käses einsetzte. Wyss engagierte sich in der Gemeinde für Schulthemen und war 1860-1865 freisinniger Berner Grossrat sowie 1863-1872 Nationalrat. 1871 Mitglied des Initiativkomitees der Jura-Bern-Bahn.

Quellen und Literatur

  • Emmenthaler Bl., 27.4.1872
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 247 (z.T. fehlerhaft)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 14.11.1819 ✝︎ 19.4.1872

Zitiervorschlag

Diego Hättenschwiler: "Wyss, Ludwig", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.09.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/032846/2012-09-26/, konsultiert am 27.02.2024.