de fr it

PeterBalmer

1.10.1872 Grindelwald, 20.7.1951 Grindelwald, ref., von Wilderswil. Sohn des Peter und der Elisabeth geb. Brawand. 1896 Bertha Bohren. Ausbildung zum Schreiner, 1892-95 Lehrerseminar Hofwil. 1895-1939 Lehrer an versch. Grindelwaldner Schulen. Bedeutender Lokalpolitiker in Grindelwald, u.a. als mehrmaliger Gemeindepräs. (erstmals 1910) und als Präs. der Kirchgem. (1920-44). Seine polit. Anstrengungen galten v.a. der Hebung des bergbäuerl. Lebensstandards, v.a. durch Ausbau der Infrastruktur (Strassenbau, Wasser- und Elektrizitätsversorgung) sowie durch den Bau der ersten Grindelwald-First-Bahn (Inbetriebnahme 1946/47, erster Präs. der Firstbahn-Ges.). Für die FDP 1922-28 bern. Grossrat, 1928-35 Nationalrat (radikaldemokrat. Fraktion), hier v.a. Sprachrohr der Bergregionen (insbes. Landwirtschaft, Kleingewerbe und Tourismus).

Quellen und Literatur

  • Oberländer Volksbl., 24.7.1951
  • Berner Schulbl., 18.8.1952
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Fischer, Martin: "Balmer, Peter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.11.2002. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/033474/2002-11-28/, konsultiert am 19.04.2021.