de fr it

ErnstJaggi

11.9.1912 Unterseen,23.3.2009 Thun, ref., von Orpund. Sohn des Ernst Emil, Lokomotivführers, und der Emma Bertha geb. Wuilleumier. 1938 Heidi Lina Beringer, Tochter des Friedrich, Arbeiters. Aufgewachsen in Spiez, 1928-32 Mechanikerlehre in Biel. 1935-46 Mechaniker und Fahrdienstanwärter sowie 1947-77 Lokomotivführer bei der BLS. Ab 1935 Mitglied des SEV und einige Jahre Präs. der SEV-Sektion Lötschberg, Mitglied der Personalkomm. der BLS. 1946 Mitglied der Sekundarschulkomm. von Spiez, 1952 SP-Gemeinderat, 1956-60 nebenamtl. Schulvorsteher und 1967-76 nebenamtl. Gemeindepräs. von Spiez, 1965 für Walter König im Nationalrat, 1971 Verzicht auf Wiederwahl. 1963-71 Vize-Direktions- und 1972-82 Direktionspräs. des Oberländ. Asyls Gottesgnad in Spiez, ab 1963 Verwaltungsrat der Bern. Asyle Gottesgnad, Präs. der Konsumgenossenschaft Spiez. 1977 Ehrenbürger von Spiez.

Quellen und Literatur

  • Der Bund, 12.7.1965; 29.6.1977
  • Der Eisenbahner, 16.7.1965
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.9.1912 ✝︎ 23.3.2009