de fr it

FrancoMaspoli

22.11.1908 Mendrisio, 17.10.1974 Mendrisio, kath., von Coldrerio. Sohn des Angelo und der Virginia geb. Scanzana. Fausta Soldini. Sekundarschule in Mendrisio, Lyzeum in Einsiedeln. Rechtsstud. in Bern, 1932 Promotion. 1934 Anwalts- und Notariatspatent in Bern. Ab 1945 Gemeinderat und stellvertretender Gemeindepräs. von Mendrisio, 1936-59 konservativer Tessiner Grossrat (1953 Präs.), 1954-61 Präs. der konservativ-demokrat. Partei des Tessins. 1943-65 Nationalrat (Finanzkomm.). 1950 kandidierte M. erfolglos für den Bundesrat. Er beschäftigte sich vorwiegend mit wirtschaftl. und finanziellen Fragen und befürwortete den Bau des Gotthard-Strassentunnels und die Gründung der Tessiner Elektrizitätsgesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Popolo e libertà, 18.10.1974
  • Uomini nostri, hg. von A. Lepori, F. Panzera, 1989, 126
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF