de fr it

HeinrichOtt

1.9.1929 Basel,24.5.2013 Riehen, ref., von Riehen und Basel. Sohn des Georges, Anwalts und Politikers, und der Elisabeth geb. Heusser. 1953 Ingeborg Rehberg, Tochter des Siegfried, Musikers. Humanist. Gymnasium in Basel. Stud. der Theologie und Philosophie in Basel und Marburg, 1954 Promotion bei Karl Barth, 1956 Habilitation. 1952-57 Pfarrer in Castiel, 1957-62 Pfarrer in Arisdorf und zugleich PD für Theologie an der Univ. Basel, 1960-61 Dozent in Bonn, 1962-99 als Nachfolger Barths o. Prof. für systemat. Theologie an der Univ. Basel. 1960-69 Verfassungsrat beider Basel (1967 Präs.), 1966-75 Baselbieter SP-Landrat, 1972-77 Einwohnerratspräs. von Münchenstein. 1975-80 Präs. der SP Baselland. 1979-90 Nationalrat, Schwerpunkte v.a. in der Aussen- und Friedenspolitik. 1994 Gründer und bis 2009 Mitglied des Stiftungsrats des Bildungszentrums Basel.

Quellen und Literatur

  • BaZ, 30.11.1990; 11./12.9.1999
  • Zeitbedingtheit - Zeitbeständigkeit, hg. von G. Kreis, 2002, 11-24
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF