de fr it

PaulRotach

21.3.1872 Herisau, 4.11.1955 Waldstatt, ref., von Schwellbrunn, ab 1898 von Herisau. Sohn des Heinrich, Lehrers, ab 1876 Zivilstandsbeamten, und der Anna Catharina geb. Nägeli. 1894 Sophie Schiess, Tochter des Johannes, Metzgers, Wirts und Viehändlers. Abgebrochene Lehre als Koch, ab 1889 Lehrerseminar in Kreuzlingen, 1903-05 Studien in Psychologie und Pädagogik an der Univ. Zürich. 1892-95 Primarlehrer in Wienacht-Tobel (Gem. Lutzenberg), 1895-1903 in Herisau, 1905-34 Gemeindeschreiber und Gemeinderat in Waldstatt. 1908-34 Ausserrhoder Kantonsrat, 1915-30 Mitglied der Landesschulkomm. und 1915-34 des kant. Jugendgerichts (ab 1928 Präs.), 1934-41 Ausserrhoder Regierungsrat (Polizei- und Steuerdirektion). Ab 1944 Leiter der neu geschaffenen Kantonalbankagentur in Waldstatt. Ab 1903 Freimaurer.

Quellen und Literatur

  • Appenzeller Ztg., 7.11.1955
  • AJb 82, 1955, 28-30
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.3.1872 ✝︎ 4.11.1955