de fr it

AlberikZiegler

16.7.1935 Bauen, kath., von Bauen. Sohn des August, Fischers und Gastwirts, und der Rosa geb. Zurfluh, Wirtin. 1961 Marietheres Walker, Tochter des Ambros, Landwirts und Viehhändlers. Maschinenmechaniker, 1958 Angestellter des Eidg. Zeughauses Amsteg. 1968-76 als SP-Gemeinderat von Erstfeld Förderer des Feuerwehr- und Sportwesens, 1971-80 Präs. der SP Uri. 1976-84 Urner Landrat, 1984-2000 Regierungsrat (Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion sowie Direktion des Innern), 1994-96 Landammann. In seiner Amtszeit wurden u.a. die Sozial- und Behindertenfürsorge, das Spitalwesen und die Heimkrankenpflege ausgebaut sowie für das Staatsarchiv und die Kantonsbibliothek neue Räume geschaffen.

Quellen und Literatur

  • Urner Wbl., 2000, Nr. 5
  • R. Hartmann, Regierungsrat Alberik Z., Ms., 2000 (KBUR)
  • U. Kälin, In der SPUR: 100 Jahre Sozialdemokrat. Partei des Kt. Uri, 2007, 91-96, 107 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Stadler, Hans: "Ziegler, Alberik", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/033941/2014-02-26/, konsultiert am 31.10.2020.