de fr it

JeanCourvoisier

11.5.1922 (nicht 22.5.) Colombier,21.4.2010 Neuenburg, ref., von Le Locle und La Chaux-de-Fonds. Sohn des Henri, Arztes, und der Alice geb. Calame. Geneviève Contesse, Tochter des André, Forstexperten. 1944 Lizentiat, 1960 Doktorat an der Philosoph. Fakultät der Univ. Neuenburg. 1948 wurde C. Beamter im Archiv, 1977-87 war er Staatsarchivar des Kt. Neuenburg und führte die Neubearbeitung der alten Bestände durch. 1971-86 wirkte er ferner als Redaktor der Zeitschrift "Musée neuchâtelois". Neben seiner Dissertation über Neuenburg zur Zeit Fürst Louis-Alexandre Berthiers (1806-14) veröffentlichte er 1955-68 u.a. die drei Neuenburger Bände der "Kunstdenkmäler der Schweiz", 1963 das "Panorama de l'histoire neuchâteloise" sowie zahlreiche Aufsätze. Er präsidierte von 1963-67 die Société d'histoire et d'archéologie du canton de Neuchâtel, sass im Vorstand des Vereins der Schweiz. Archivare und der Gesellschaft für Schweiz. Kunstgeschichte.

Quellen und Literatur

  • MN, 1987, 109-121, (mit Publikationsliste)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.5.1922 ✝︎ 21.4.2010