de fr it

François Philippe Joseph deReyff

16.11.1704 Freiburg, 9.9.1783 Freiburg, katholisch, von Freiburg. Sohn des François-Joseph, Grossrats und Schultheissen von Estavayer-le-Lac, und der Marie-Anne de Lanthen-Heid. Junker. 1) Marie-Hélène Castella, Tochter des Jean-Antoine, Oberstleutnants in französischen Diensten und Freiburger Kleinrats. Herr von Cugy und Aumont. Offizier in französischen Diensten, 1731 Freiburger Grossrat, 1745 Sechziger, 1738-1743 Landvogt von Font-Vuissens, 1747-1783 Kleinrat, 1761-1766 Seckelmeister, 1750-1766 mehrmals Tagsatzungsgesandter, 1776 Statthalter des Schultheissen von Freiburg und Landesoberst, eidgenössischer Feldzeugmeister.

Quellen und Literatur

  • StAFR, Besatzungsbücher
  • Freiburger Kulturgüter 15, 2003, 20-32
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Blanck, David: "Reyff, François Philippe Joseph de", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.08.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/034713/2010-08-20/, konsultiert am 24.10.2021.