de fr it

JosephBesenval von Brunnstatt

28.8.1777 (Urs Joseph Augustin) Solothurn, 2.7.1831 Paris, kath., von Solothurn. Sohn des Johann Viktor Peter Joseph, Jungrats, und der Margaritha von Roll. 1800 Aglaée Caroline Justine, Tochter des franz. Gf. Charles Sulpice Dominique de Saulx-Tavannes. Erziehung durch Hauslehrer, 1791-94 Hohe Karlsschule Stuttgart. 1797 Solothurner Grossrat. 1798 mit vier andern Patriziern von General Schauenburg nach Hüningen deportiert. 1814 Jungrat in der provisor. Regierung, 1814-31 Grossrat. 1816 Oberstleutnant, 1823 Oberst des franz. Schweizergarderegiments Nr. 8, 1830 Generalmajor. 1791-1811 vierter und letzter Nutzniesser der Substitution Waldegg.

Quellen und Literatur

  • P. Walliser, «Vier Solothurner an der Hohen Karlsschule», in Oltner Geschichtsbl. 9, Nr. 5/6, 1955, 6
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Joseph Besenval
Lebensdaten ≈︎ 28.8.1777 ✝︎ 2.7.1831