de fr it

PaulLeuthold

19.2.1934 Affoltern am Albis, 7.4.2000 Bern, reformiert, von Horgen. Sohn des Walter und der Anna geborene Hufschmid. Hedwig Hanna Müller, Tochter des Ludwig. Technische Ausbildung. Militärische Laufbahn bei den Flieger- und Flabtruppen. 1956-1966 Pilot beim Überwachungsgeschwader, 1967-1985 Instruktionsoffizier, ab 1968 Generalstabsoffizier, 1980-1985 Brigadier und Kommandant der Flugwaffenbrigade 31, 1986-1996 Divisionär und Waffenchef, 1973 abkommandiert zum Royal Air Force Staff College in Grossbritannien.

Quellen und Literatur

  • E. Wetter, E. von Orelli, Wer ist wer im Militär?, 1986, 103
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.2.1934 ✝︎ 7.4.2000

Zitiervorschlag

Müller-Grieshaber, Peter: "Leuthold, Paul", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.06.2006. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/035122/2006-06-01/, konsultiert am 26.01.2022.