de fr it

JohannesDebrunner

1.10.1816 Frauenfeld, 16.3.1873 Frauenfeld, ref., von Mettendorf (heute Gem. Hüttlingen) und Frauenfeld. Sohn des Heinrich, Schuhmachers und Lederhändlers. Bruder des Johann Heinrich (->). 1) 1840 Verena Müller, Tochter des Daniel, 2) 1855 Anna Magdalena Zellweger geb. Etter. Kaufmann. 1848-49 kommandierte D. im venetian. Unabhängigkeitskampf gegen Österreich eine trotz Verbot selbst geworbene Schweizerkompanie. 1852-58 thurg. Regierungssekretär, 1858-73 Bezirksstatthalter von Frauenfeld, 1864-73 Grossrat, 1868 Verfassungsrat. Der Unterschlagung bezichtigt, trat D. aus den polit. Ämtern zurück und beging Selbstmord.

Quellen und Literatur

  • Die Erlebnisse der Schweizerkompagnie in Venedig, 1849
  • Neue Illustrierte Zs. für die Schweiz 2, 1850, 65-67
  • Thurgauer Ztg., 23.4. und 9.10.1949
  • G. Cipriani, «Jean D. e la difesa della Repubblica Veneta nel 1848-1849», in Il Risorgimento italiano e la Svizzera, 2012, 65-98
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 1.10.1816 ✝︎ 16.3.1873