de fr it

Karl RudolfEgg

18.4.1874 Salgótarján (Ungarn), 18.2.1937 Cham, ref., von Schlatt (ZH). Sohn des Gottlieb, Lokomotivführers. Hermine Adele Schumacher, Tochter des Otto. Kantonsschule in Frauenfeld, Lehr- und Wanderjahre in Lausanne, Paris und Bern (Mitbegründer der Autofabrik Berna). Ab 1909 Betriebsleiter einer Fahrrad- und Autoteilefabrik bei Köln, ab 1914 Aufbau einer Waffen- und Munitionsfabrik in Remscheid (Nordrhein-Westfalen) für die Firma Mannesmann, ca. 1919-27 Direktor der Zentrifugenfabrik Union in Hannover. 1927 Mitbegründer und bis 1937 Konstrukteur sowie Leiter der auf Initiative des Schweiz. Bauernverbands entstandenen Maschinenfabrik Cham, die u.a. für die dortige Nestlé-Milchproduktefabrik Maschinen (z.B. zur Milchverarbeitung) herstellte.

Quellen und Literatur

  • Zuger Volksbl., Nr. 23, 1937
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF