de fr it

Johann GeorgSchlumpf

28.3.1858 Cham, 25.7.1942 Steinhausen, katholisch, von Steinhausen. Sohn des Johann Josef, Landwirts, und der Elisabeth geborene Schön. Katharina Kaufmann, Damenschneiderin, Tochter des Jakob, Bauern. Erst Schreinerlehre, dann Mechanikerlehre in Zug. Johann Georg Schlumpf verbesserte den von seinem Onkel Wolfgang Schlumpf in den 1860er Jahren gebauten hydraulischen Widder, eine vom Fördergut selbst angetriebene Wasserpumpe. 1886 gründete er für dessen Produktion in Steinhausen eine mechanische Werkstätte, aus der die heutige Maschinenfabrik Schlumpf AG in Steinhausen hervorging.

Quellen und Literatur

  • Zuger Nachrichten, 29.7.1942
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.3.1858 ✝︎ 25.7.1942

Zitiervorschlag

Renato Morosoli: "Schlumpf, Johann Georg", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.06.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/041175/2010-06-22/, konsultiert am 15.08.2022.