de fr it

DanielDollfus-Ausset

Der untere Teil des Fieschergletschers im September 1850. Fotografie von Daniel Dollfus-Ausset, veröffentlicht 1893 von Gustave Dollfus in Collection de 28 daguerréotypes représentant les plus anciennes reproductions héliographiques des Alpes (Schweizerische Nationalbibliothek).
Der untere Teil des Fieschergletschers im September 1850. Fotografie von Daniel Dollfus-Ausset, veröffentlicht 1893 von Gustave Dollfus in Collection de 28 daguerréotypes représentant les plus anciennes reproductions héliographiques des Alpes (Schweizerische Nationalbibliothek).

15.4.1797 Paris, 31.7.1870 Riedisheim (Elsass), ref., von Mülhausen. Sohn des Daniel, Fabrikanten, Gründers der Dollfus-Mieg et Cie (DMC), und der Anne-Marie Mieg. Enkel des Mathieu Mieg. Caroline Ausset, Tochter des Charles-François, Händlers in Vevey. Kantonsschule in Aarau, danach Physik- und Chemiestud. in Paris. D., der achtzehnjährig in das Familienunternehmen eintrat, importierte techn. Innovationen aus England. Er zog sich früh aus dem Geschäft zurück und verlegte seine Forschungen, die sich vorher auf den Textildruck beschränkt hatten, auf das Studium von Gletschern. Aus diesem Grund trug er den Übernamen Gletscher-Dollfus 1841 traf D. im Grimselmassiv mit Neuenburger Gelehrten zusammen, die die Quellen der Aare erforschten. 1844 errichtete er in diesem Gebiet eine Hütte zu Studienzwecken, den sog. Pavillon D. 1865 liess er eine Station auf dem Theodulpass erbauen, wo er zwei Winter verbrachte. Er weitete seine Studien auf andere europ. Gebirgsmassive aus. Als Freund des Elsässer Pädagogen Jean Macé trug D. zur Gründung des Industrievereins von Mülhausen und des dortigen Museums für industrielle Zeichnungen bei. Ferner rief er Abendkurse für Arbeiter ins Leben. D. war Vizepräs. der geolog. und der meteorolog. Gesellschaft Frankreichs und Mitglied der Freimaurerloge von Mülhausen. Orden der Ehrenlegion.

Quellen und Literatur

  • Matériaux pour l'étude des glaciers, 14 Bde., 1864-1870
  • StadtA Mülhausen
  • L'Alsace, 8.7. und 9.7.1970
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Daniel Dollfus (nome alla nascita)
Lebensdaten ∗︎ 15.4.1797 ✝︎ 31.7.1870