de fr it

BertoldSuhner

5.8.1910 Herisau, 26.4.1988 Herisau, ref., von Urnäsch. Sohn des Bertold (->). 1939 Mabel Rose Watts, Tochter des Wilfred Edward. Maschineningenieur ETH Zürich. S. baute die Abt. für Hochfrequenzkabel im väterl. Betrieb auf. 1943 gründete er die Firma Metrohm AG in Herisau, die nach anfängl. Überlebenskampf zum zweitwichtigsten Unternehmen Appenzell Ausserrhodens und zu einem weltweit führenden Anbieter von elektron. Messgeräten für die Chemie wurde. Ende der 1960er Jahre zog sich S. aus der Firmenleitung zurück. Um einer Übernahme durch ausserkant. Interessenten vorzubeugen, brachte er 1982 sein Aktienkapital in eine Stiftung für kulturelle Zwecke ein. Als Mäzen für naturschützer. und kulturelle Zwecke gründete er zwei weitere Stiftungen. 1984 promovierte er an der Univ. Basel mit einer Arbeit über Infrarot-Spektroskopie in der Mineralogie. Seine Mineraliensammlung vermachte S. der Gem. Herisau.

Quellen und Literatur

  • Holderegger, Unternehmer, v.a. 474 f.
  • S. Heuscher, «Metrohm AG, Herisau», in Fabrication, 2007, 116-123
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.8.1910 ✝︎ 26.4.1988