de fr it

UlrichEgli

16.5.1805 Flawil, 10.7.1876 St. Gallen, ref., von Flawil. Sohn des Johannes, Dorfschullehrers. Susanna Margarethe Wagner. Ausbildung zum Weber (u.a. in St. Petersburg). 1825 errichtete E. in Rheineck eine mechan. Weberei für Cambric, die er bald nach Dornbirn verkaufte. 1827 unternahm er Versuche mit der mechan. Tüllweberei. 1840 war er Textilfabrikant, Wirt und Gemeindeschreiber in Flawil. 1847 führte E. in seiner Firma mechan. Spuhl-, Zettel- und Schlichtemaschinen ein. Nach Versuchen mit Handstickmaschinen begründete er 1857 eine mechan. Weissweberei, die er 1875 an Huldreich Ottiker verkaufte. Adolf Habisreutinger wandelte die Firma später in die Habis Textil AG um, die bis 1995 Bestand hatte. E. war einer der innovativsten Textilindustriellen der Ostschweiz.

Quellen und Literatur

  • 125 Jahre Habis, Beil. zur Gossauer Ztg., 26.8.1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.5.1805 ✝︎ 10.7.1876