de fr it

AlbertFavarger

23.10.1851 Sackets Harbor (New York), 28.12.1931 Neuenburg, ref., von Neuenburg, Sohn des Charles (->). Verheiratet. Nachdem F. 1874 am Polytechnikum Zürich ein Diplom als Maschinenbauingenieur erworben hatte, trat er in die 1860 von Matthäus Hipp in Neuenburg gegründete Fabrik für Telegrafen und elektr. Apparate ein. Er wurde 1889 deren Geschäftsführer und war 1908-20 Direktor der Firma, die nun Peyer, Favarger & Compagnie hiess. Nach dem Konkurs des Unternehmens führte die Firma Favag deren techn. Verfahren weiter. F. war 1891-92 Präs. des Schweiz. Elektrotechn. Vereins. 1855-1911 lehrte er das Fach Elektrizität an der Ecole d'horlogerie et de mécanique in Neuenburg. 1911 F. war Jurymitglied der Weltausstellung in Turin und 1914 der Schweiz. Landesausstellung. 1909-14 liberaler Generalrat der Stadt Neuenburg (1910-11 Präs.).

Quellen und Literatur

  • L'électricité et ses applications à la chronométrie, 1886 (31924)
  • La Suisse libérale, 29.12.1931
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.10.1851 ✝︎ 28.12.1931