de fr it

Puenzieux

Waadtländer Fam. von Blonay, wo Jean de Puensioux 1363 erstmals erwähnt wird, ab 1421 von Clarens, ab 1677 von Villeneuve und schliesslich von Veytaux. Nachdem die P. sich in Montreux niedergelassen hatten, bekleideten sie polit. Ämter in der Region. Jules (1818-59), Rechtsanwalt, und Edouard (1906-90), Handwerksmeister, sassen im Waadtländer Grossrat. Adolphe (1847-1903), ab 1895 Oberst der Artillerie, war Kantonsförster. Die im Holzhandel tätige Fam. gründete 1929 in Veytaux eine Schreinerei, die sich in den 1930er Jahren auf vorfabrizierte Holzhütten und -häuser spezialisierte. Die Firma wurde 1972 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, verlegte ihren Geschäftssitz 1989 nach Roche (VD) und bestand zu Beginn des 21. Jh. noch als Zimmerei, Schreinerei und Malergeschäft.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
  • D.L. Galbreath, Armorial vaudois, 2 Bde., 1934-36