de fr it

Joseph Victor vonScheffel

16.2.1826 Karlsruhe, 9.4.1886 Karlsruhe, kath., Deutscher. 1843-47 Rechtsstud. in München, Heidelberg und Berlin, 1849 Dr. iur. S. war ein Erfolgsschriftsteller des 19. Jh., u.a. aufgrund seines Versepos "Der Trompeter von Säkkingen" (1854). Wegen seiner Liedersammlung "Gaudeamus" gilt er als volkstümlichster Dichter Deutschlands. Wenige Werke machten St. Gallen und sein Kloster so bekannt wie S.s hist. Roman "Ekkehard" (1855), in dem er die Figuren der St. Galler Mönche Ekkehard I. und Ekkehard II. verschmolz. Der Roman war bis zum 1. Weltkrieg eines der meistgelesenen Bücher der Schweiz.

Quellen und Literatur

  • Museum für Literatur am Oberrhein, Karlsruhe, Nachlass
  • NDB, 22, 610-612
  • Joseph Victor von S. (1826-1886), hg. von W. Berschin, W. Wunderlich, 2003
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.2.1826 ✝︎ 9.4.1886