de fr it

MaryShelley

30.8.1797 London, 1.2.1851 London. Tochter des William Godwin, Schriftstellers, und der Mary Wollstonecraft, Feministin. 1816 Percy Bysshe S. (->), dessen Geliebte sie ab 1814 war. S. begleitete Percy Bysshe auf seinen Reisen durch England und ins Ausland, u.a. 1814 und 1816 in die Schweiz. Während seines zweiten Schweizer Aufenthalts in Cologny beschäftigten sich das Ehepaar S., sein Begleiter Lord Byron und andere Interessierte mit dem Übernatürlichen. In diesem Kreis entwarf S. den Schauerroman über Frankenstein, der auf fantast. Themen wie dem Triumph des Schreckens und der Beseelung unbelebter Materie beruht. Das Werk gilt heute als Klassiker der engl. Literatur und verhalf seiner Autorin 1818 zu grossem Ruhm. Zahlreiche Verfilmungen trugen weiter zur Popularisierung Frankensteins bei.

Quellen und Literatur

  • R. Holmes, S., 1974 (31995)
  • H.-U. Mielsch, Sommer 1816: Lord Byron und die S.s am Genfer See, 1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.8.1797 ✝︎ 1.2.1851