de fr it

RudolfLüdi

9.3.1873 Stuttgart, 31.12.1942 Luzern, von Heimiswil. Sohn des Rudolf, Redaktors, und der Emma geb. Pabst. 1906 Martha Elisabeth Scherb. Stud. der Naturwissenschaften in Neuenburg, Bern und Leipzig, 1900 Promotion. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Sekundarlehrer 1903 Wechsel in den Journalismus. 1906-13 Chefredaktor der rechtsbürgerl. "Schweiz. Bürgerzeitung" und Mitglied des Gr. Stadtrats von Zürich, 1913-18 Redaktor der "Schweiz. Gewerbezeitung" in Bern. 1918-20 Vizedirektor, 1920-42 Direktor der Schweiz. Depeschenagentur (SDA). 1925-42 Vorstandsmitglied der Radiogenossenschaft Bern. L. baute die SDA stark aus (u.a. Bilder- und Radionachrichtendienst) und sicherte ihr, indem er internat. Beziehungen pflegte, eine starke und unabhängige Position. Oberstleutnant.

Quellen und Literatur

  • Berner Woche, 9.1.1943
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.3.1873 ✝︎ 31.12.1942